Michael Gerlach

Michael Gerlach

Die Geschichte von Michael Gerlach, geb. 1947 in Osnabrück, beginnt bereits in jungen Jahren, angestoßen durch einen wunderbaren Kunsterzieher, der eine große Nachhaltigkeit in seinem Leben erankert hat.
Michael Gerlach ist Autodidakt und malt intensiv seit fünfzehn Jahren.

Durch die Bekanntschaft mit Peter Feichter, einem bedeutenden Neo-Expressionisten und diversen Workshops in anerkannten Kunstakademien, entstand eine Entwicklung vom Gegenständlichen hin zu großflächigen expressivabstrakten Ausdrucksformen. Seine Acrylbilder zeigen oft Bestandteile anderer Materialien und eine kraftvolle expressive Farbigkeit.
Seine Kreativität zeigt sich als bildhafter Ausdruck seiner bewegenden Gedanken, seines Unmutes, seiner Freude, seiner Situation mit Motiven aus dem privaten und regionalen Umfeld sowie aus dem auf Reisen Erlebten.
Um seinen Ideen den richtigen Rahmen zu geben, bespannt und grundiert Michael Gerlach seine Leinwände selbst nach alter Tradition.
Mehrere Ausstellungen im deutschsprachigen und europäischen Raum weisen Michael Gerlach als Vertreter der halbabstrakt-expressiven Acrylmalerei aus.
Michael Gerlach lebt und arbeitet in Aumühle bei Hamburg.